Project Description

Citroen HY

Beschreibung

Ziel war ein zo praktisch mögliche und 100 Prozent elektrische Kaffeebar zu bauen, die völlig autonom arbeiten könnte, das Projekt wurde von bitter & Real aus Dordrecht durchgeführt. Für den Antrieb des 3000 kg schweren HY-Busses wird der HEC-50-DS-Motor mit spezieller wicklung so gewählt, dass er 250 nm und 30 kWatt liefert. Der volle Akku-Pack (144v – 29 kwhr) wird in den Leiterrahmen gelegt, unter dem Boden des Hy-Busses, um den gesamten Innenraum zu erhalten.

Das Dach des Hy-Busses ist faltbar und mit 12m2 Solarstrom mit 1800wp ausgestattet. Diese Strom wird genutzt, um die Batterien aufzuladen und autonom vor Ort zu arbeiten.

Der Umbau des Citroen HY Food Truck ist zu einem besonderen Projekt geworden, das an vielen Standorten und allen großen Festivals professionell eingesetzt wird.

Details

Gefahrenen km

40.000

Bereich

100km

Höchstgeschwindigkeit

100km/h

Baujahr: 1971

convertiert: 2016

[youtube]R4jMin2Xqqw[/youtube]